Zarter Veilchenessig

Zutaten:
1 Handvoll Veilchen-Blüten, 0,5 Liter Bio-Weißweinessig, 1 EL Bio-Honig

Zubereitung:
1) Einen EL Honig im Weißweinessig auflösen.
2) Veilchenblüten in eine Flasche füllen und mit dem Essig übergießen.
3) An einen kühlen, schattigen Ort 2-3 Wochen stellen und ziehen lassen.
4) Abseihen und in Flaschen füllen.

Haltbarkeit:
Der Veilchen-Essig sollte im Laufe eines halben Jahres verarbeitet werden. Er verliert mit der Zeit wieder sein zartes Aroma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

55 − 49 =