Frischer Wildkräuertsalat

Der Frühling ist da! In den Wäldern in und um Wien sprießt frisches Grün in Hülle und Fülle in Form von wilden Kräutern, die nur darauf warten, geerntet und in einem frischen Salat genossen zu werden. Alle Kräuter sind zwar jetzt noch sehr klein, aber oho in ihrem Geschmack und ihrer Wirkung. Frühjahrsmüde Menschen aufgepasst, das könnte euren Stoffwechsel in die Gänge bringen und euer Immunsystem in den siebten Kräuterhimmel katapultieren!

Zutaten:
– Scharbockskraut (Blätter)
– Löwenzahn (Blätter)
– Klettlabkraut (Blätter)
– Vogelmiere (Blätter)
– Bärlauch (Blätter)
– Rapunzel (Blätter)
– Wohlriechendes Veilchen (Blüten)
– Stengellose Schlüsselblume (Blüten)

Dressing:
1 EL eingelegte Senfkörner, Essig und Öl, Salz, Zitronensaft

Zubereitung:
Die Kräuter erst direkt vor der Zubereitung waschen und zerkleinern. Dressing mixen (alle Zutaten fein pürieren) und über den Salat gießen. Alles gut durchmischen. Fertig ist der Frühlings-Wildkräutersalat!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

41 + = 45